Was spricht für einen Kunstrasenplatz?

Die wesentlichen Unterschiede von Kunststoffrasenbelägen im Vergleich zu Rasen- und Tennenbelägen sind:

  • Gleichmäßige Spieleigenschaften auf dem gesamten Platz
  • Weitgehend witterungsunabhängige, ganzjährige Nutzung, keine Probleme bei Frost-/Tauwechselperioden und Starkregenzeiten, somit eine Minimierung von Spielausfällen, Platzsperrungen und Trainingsbeschränkungen
  • Geringe Pflegeaufwendungen
  • Wesentlich höhere Nutzungsstunden je Tag/Woche/Jahr
  • Hoher Aufforderungscharakter (Erschließung neuer Fußball-Nutzerkreise, zum Beispiel Frauen- und Mädchenfußball, Kinderfußball und Freizeitfußball)
  • Förderung des technischen Spiels durch hohe Ebenheit und gleich bleibende Oberflächeneigenschaften

PDF DFB-Empfehlungen Kunstrasenplatz PDF (471 KB)